Auf in die Metropolen!

Von MT

Man muss ja wirklich sagen, dass unsere inzwischen etablierte 2.Liga-Mittelmäßigkeit auch etwas Gutes hat. Durften wir nach unserem 1.Liga-Abstieg noch mit Ansprüchen in die Saison gehen, so sind wir aktuell nur noch ein normales, zweitklassiges Durchschnittsteam. Von Aufstiegsaspirant ist nicht mehr die Rede. Eher sorgt man sich um unseren Verbleib. 

 

Vereine wie der VfB stehen nun im Fokus. Die Schwaben dürfen in der Hinrunde am gehassten Sport1-Montagabend gleich vier Mal ran. Und wir? Einmal auf dem Betzenberg und das war es erstmal. Mit Blick auf die letzten drei Jahre ging es mit den Montagsspielen sowieso bei uns jedes Jahr zurück. Vor drei Jahren durften wir in der Hinrunde noch fünf Mal ran, ein Jahr später waren es vier Partien und letztes Jahr nur noch drei Mal. Abgerundet wurden die Vorstellungen durch ein mieses 0:0 in Paderborn. 

Uns doch egal!

Sollen die anderen doch. Ist uns recht. Denn wer hätte das geglaubt? Überraschenderweise profitieren wir Fortuna Fans nun vom Haggui&Co Rumpelfußball in der vergangenen Saison. Die reizvollen Auswärtsfahrten in die drei großen Metropolen des Landes finden endlich mal an Tagen statt, an denen man drum herum gemeinsam viel Spaß als rot-weiße Bande haben kann. 

 

Am kommenden Wochenende gibt es ab Samstagmittag leckeres Augustiner und Fortuna Gesang ab spätestens 19 Uhr im Keller. Übernahme garantiert. Sonntag dann ein gepflegtes Weißwurst-Frühstück mit anschließenden drei Punkten und einer seligen Heimfahrt. Sicher!

 

Gerade einmal zwei Wochen später hauen wir dann in der Hauptstadt auf die Pauke. Einen entspannten Tag in Berlin verbunden mit hoffentlich einem passablen Spiel unserer Jungs bei den Eisernen. Jeder der noch nie da war, sollte das schnellstens nachholen. Ein Trip war und ist immer wieder lohnend. Speziell durch die vielen Fortuna Fans vor Ort und die Feierei vor und nach dem Spiel.

Und zu guter Letzt!

Last but not least die Auswärtspartie am Millerntor Mitte November. Reeperbahn wir kommen. Endlich mal nicht montags, sondern an einem verträglichen Sonntag. Das lässt genug Raum für eine entspannte Anreise am Freitag oder Samstag. Den Laden übernehmen wir schon Samstagabend mit Fortuna-Gesang in allen Kneipen auf der roten Meile. Wenn das mal keine Aussichten sind. Also ran da, bucht Tickets und seht zu, dass wir einen ordentlichen Mob in München, Berlin und Hamburg dabei haben.