Auswärts in Duisburg: Goldene Zeiten

Von CG

 

Auswärtsspiele beim MSV erinnern mich immer an einen ganz besonderen Fortuna-Moment, den ich vor ein paar Jahren erleben durfte.

 

Das Flutlicht ist an, 3.000 Auswärtsfans machen eine Mordsstimmung, singen ununterbrochen im gleichen Rhythmus, klatschen, feiern. Der Auswärtsmob ist on fire!

 

Dann, endlich, betreten ca. 14 Fortuna-Spieler das Spielfeld - zum Auslaufen.

Das Stadion ist leer, bis auf den Gäste-Block. Fortuna hat 0:3 verloren. 

Ich hoffe, dass wir heute nach dem Spiel einen besseren Grund zum Feiern haben – zum Beispiel einen Auswärtssieg!

 

Hier der Rückblick: Das Spiel ist seit ca. 45 Minuten abgepfiffen - aber seht selbst:

Wer es etwas lauter mag: